AGB

1 Autofahrstunden

1.1 Allgemeines

Der gültige Lernfahrausweis ist bei allen Fahrten mitzuführen – auch am Prüfungstag. Der Konsum von Alkohol (0.1 Promille Toleranz), Drogen und Medikamente, die die Fahrfähigkeit beeinflussen, ist vor und während des Fahrunterrichts nicht gestattet. Bei Widerhandlung wird jede Haftung abgelehnt und bei einer Vermutung seitens Fahrlehrer darf die Fahrstunde sofort abgebrochen werden und darf vollumfänglich verrechnet werden.

1.2 Termine

Die Termine werden in Absprache mit dem Fahrlehrer getätigt und sind somit verbindlich.

1.3 Abmeldungen

Abmelden muss sich der/die Fahrschüler/-in spätestens 48 Stunden vor Beginn der Fahrstunde. Bei Verhinderung, Verspätung oder im Krankheitsfall ist der Fahrlehrer sofort telefonisch zu kontaktieren. Auch für vom Arbeitgeber verursachte Verspätungen gilt dasselbe. Bei Krankheit oder Unfall kann die Fahrschule ein Arztzeugnis verlangen, welches innerhalb einer Arbeitswoche vorzuweisen ist. Fehlende oder nicht termingerechte Abmeldungen werden vollumfänglich verrechnet. Bei Nichterscheinen zum abgemachten Zeitpunkt wartet der Fahrlehrer maximal 15 Minuten und behält sich danach das Recht vor die Fahrstunden als „unentschuldigt“ zu werten.

1.4 Kosten / Zahlung

Eine Fahrlektion dauert 45 Minuten und kostet CHF 90.-. Im Abo kostet die Fahrlektion CHF 85.- (zum Beispiel kostet ein 10er-Abo CHF 850.-). Jede im Abo nicht gebrauchte Fahrlektion wird vollumfänglich (CHF 85.- pro Lektion) rückerstattet. Lektionen, welche nach 18.59 Uhr beginnen, werden mit einem Zuschlag von CHF 5.- verrechnet (in der Doppellektion zu CHF 2.50 pro Lektion).  Am Prüfungstag werden im Normalfall zwei Lektionen verrechnet. Die eine Aufwärmlektion bis zum Strassenverkehrsamt und die Prüfungsfahrt. Die Rückfahrt ist gratis. Der administrative Aufwand wird mit einer Pauschale von CHF 90.- verrechnet und gilt für die ganze Fahrausbildung

Die Fahrstunden sind spätestens jeweils am Ende der Lektion bzw. Doppellektion zu bezahlen. Die Kosten des Abos sind im Voraus zu bezahlen. Ansonsten werden die Lektionen zu CHF 90.- verrechnet.

Allfällige Mahngebühren, Betreibungs- und Gerichtskosten gehen vollumfänglich zu Lasten des Fahrschülers. Gerichtsstand ist am Firmensitz von 7drive (Langenthal BE).

1.5 Versicherung

Bei grobfahrlässig verursachten Schäden haftet der Fahrschüler, wenn dieser unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss gewesen ist, wie auch bei mit Absicht verursachten Schäden.

2 Kurse

2.2 Verkehrskundeunterricht (VKU)

2.2.1 Anmeldungen

Anmeldungen müssen über das jeweilige Online-Formular getätigt werden und sind somit verbindlich. Innerhalb 15 Minuten erfolgt eine Teilnahmebestätigung über E-Mail oder SMS. Sollte dies nicht geschehen sein, hat sich der Anmeldende unverzüglich unter dir Nummer 079 912 77 77 zu melden. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.

2.2.2 Abmeldungen

Abmeldungen werden nur akzeptiert, wenn diese sieben (7) Tage im Voraus getätigt werden. Somit würden die Kosten vollständig entfallen. Erfolgt die Abmeldung mindestens 72 Stunden vor Beginn des Kurses, werden 50% des ausgeschriebenen Preises verrechnet. Erfolgt die Abmeldung mindestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses, werden 75% des ausgeschrieben Preises verrechnet. Verstreichen die im selben Absatz erwähnten Fristen, werden die Kurskosten vollumfänglich verrechnet.

2.2.3 Zahlung / Kosten

Die Kosten für den VKU betragen CHF 220.- und sind spätestens bis zum vierten Abend zu bezahlen.

2.2.4 Stornierung des VKU

7drive GmbH behält sich das Recht vor, bei nicht ausreichender Anzahl Teilnehmer (mindestens vier(4)) den Kurs bis zu zwölf (12) Stunden vor Beginn abzusagen. Dies erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

2.2.5 Fahrstunden-Gutschein

Jeder Teilnehmer erhält durch das Absolvieren des VKU der 7drive GmbH einen Fahrstunden-Gutschein im Wert von CHF 20.- . Dieser Gutschein ist nur für die 7drive GmbH gültig und kann nur vom Teilnehmenden selbst eingelöst werden. Ein Verkauf dieses Gutscheins ist somit untersagt.

2.3 Nothelferkurs (NHK)

2.3.1 Anmeldungen

Anmeldungen müssen über das jeweilige Online-Formular getätigt werden und sind somit verbindlich. Innerhalb 15 Minuten erfolgt eine Teilnahmebestätigung über E-Mail oder SMS. Sollte dies nicht geschehen sein, hat sich der Anmeldende unverzüglich unter dir Nummer 079 912 77 77 zu melden. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.

2.3.2 Abmeldungen

Abmeldungen werden nur akzeptiert, wenn diese sieben (7) Tage im Voraus getätigt werden. Somit würden die Kosten vollständig entfallen. Erfolgt die Abmeldung mindestens 72 Stunden vor Beginn des Kurses, werden 50% des ausgeschriebenen Preises verrechnet. Erfolgt die Abmeldung mindestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses, werden 75% des ausgeschrieben Preises verrechnet. Verstreichen die im selben Absatz erwähnten Fristen, werden die Kurskosten vollumfänglich verrechnet.

2.3.3 Zahlung / Kosten

Die Kosten für den NHK betragen CHF 120.- und sind spätestens am Abend des zweiten Kurstages zu bezahlen.

2.3.4 Stornierung des NHK

7drive GmbH behält sich das Recht vor, bei nicht ausreichender Anzahl Teilnehmer (mindestens sechs(6)) den Kurs bis zu zwölf (12) Stunden vor Beginn abzusagen. Dies erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

2.3.5 Fahrstunden-Gutschein

Jeder Teilnehmer erhält durch das Absolvieren eines Nothelferkurses der 7drive GmbH einen Fahrstunden-Gutschein im Wert von CHF 50.- . Dieser Gutschein ist nur für die 7drive GmbH gültig und kann nur vom Teilnehmenden selbst eingelöst werden. Ein Verkauf dieses Gutscheins ist somit untersagt.

2.4 Allgemeines

2.4.1 Versicherung

Für alle von 7drive GmbH veranstalteten Kurse wird jegliche Haftung für entstandene Schäden abgelehnt. Bei Verlust und Diebstahl von persönlichen Gegenständen kann 7drive GmbH dafür nicht haftbar gemacht werden. Auch das Benützen der Räumlichkeiten von 7drive GmbH erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Kunde ist für eine ausreichende Versicherung selbst verantwortlich.

2.4.2 Kursausschluss

7drive GmbH behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung elementarer Verhaltensregeln, einen Teilnehmer vom Kurs auszuschliessen. Die Kurskosten werden somit nicht rückerstattet.

3 Änderung der AGB

7drive GmbH behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Bedarf zu ergänzen oder zu ändern.

Stand: 1. August 2021

4 Anmeldung

Mit der Anmeldung für die Fahrausbildung oder für einen der ausgeschrieben Kurse erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden.